Vorlesen international in der Stadtbücherei im Bürgerhaus

Stadt Erkrath

Symbolbild: Tumisu/ Pixabay

„Vorlesen International“ heißt es auch 2020 in der Stadtbücherei im Bürgerhaus, wenn am Freitag, den 28.02.2020, um 17:00 Uhr die nächste Veranstaltung der Reihe stattfindet.

Es geht um Vielfalt und Individualität: Gelesen wird auf Arabisch und Deutsch aus dem Kinderbuch „Das kleine ich-bin-ich“. Nesrin Assaad übernimmt dabei den Part in arabischer Sprache und Anke Nordick wird die Geschichte auf Deutsch vortragen. Die Veranstaltung wird von den Integrationsbeauftragten der Stadt in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei angeboten. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich eigeladen.

Auch die Ausleihe von mehrsprachigen Büchern ist möglich

Gegen Vorlage eines amtlichen Adressen-Nachweises (Personalausweis, Aufenthaltstitel oder ähnliches) kann auch ein Büchereiausweis ausgestellt werden, mit dem eine Ausleihe der Medien möglich ist. Die Jahresgebühr kostet für Erwachsene 18 Euro, Kinder bis 18 Jahre sind kostenfrei. Wer gerne selbst einmal in seiner Muttersprache Literatur in der Bücherei vortragen möchte, wendet sich bitte an stadtbuecherei@erkrath.de oder an die Integrationsbeauftragten unter integration@erkrath.de.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*