Viel ‚Qualm um nichts‘

Matthis Fischer

Nachdem der routierende Motor zur Stillstand gebracht wurde, streuten die Einsatzkräfte ausgelaufenes Benzin ab. Foto: Matthis Fischer

Unterbach | Heute Nachmittag um 15.10 Uhr wurden die Feuerwehr Düsseldorf und die Löschgruppe Unterbach zum Unterbacher See alarmiert. Grund: PKW Brand.

Lautstark routierend und qualmend blieb am Nachmittag ein PKW am Unterbacher See stehen. Die umgehende alarmierte Feuerwehr rückte aus Düsseldorf an und wurde von der Löschgruppe Unterbach und einem Einsatzwagen aus Gerresheim unterstützt.

Ein technischer Defekt lies den Motor überdrehen. Die Einsatzkräfte konnten den Motor zum Stillstand bringen. „Gebrannt hat der Wagen nicht“, berichtete der Fahrzeuginhaber im Interview. Der vor Ort befindliche Atemschutztrupp kam nicht zum Einsatz. Ausgelaufenes Benzin wurde abgestreut und aufgenommen. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit beendet werden.

  • Anzeige
Über Bürgerreporter 121 Artikel
Hier schreiben Bürger für erkrath.jetzt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*