Verkehrsbehinderungen wegen Schwertransport

Stadt Erkrath

Symbolbild Vorsicht: Analogicus/ Pixabay

Im Zuge der Brückenbauarbeiten am Henschesgässchen kommt es in der Nacht von Montag, den 18. Mai 2020, auf Dienstag, den 19. Mai 2020, zu Einschränkungen im Straßenverkehr.

Grund hierfür ist die Anlieferung des neuen Brückenüberbaus mit einem Schwertransporter. Um einen reibungslosen Transport zu ermöglichen, müssen im Bereich Düsseldorfer Straße, Morper Allee sowie Maximilian-WeyheStraße temporäre Halteverbote für den Anlieferungszeitraum aufgestellt werden.

In diese Halteverbotszonen fallen unter anderem die Parkplätze in der Düsseldorfer Straße stadtauswärts, die Parkplätze in der Maximilian-WeyheStraße in Längsrichtung als auch die Senkrechtparkplätze an der MaximilianWeyhe-Straße. Auch die Ein- und Ausfahrt von privaten Stellplätzen und Tiefgaragen in der Maximilian-Weyhe-Straße sowie Morper Allee wird kurzzeitig eingeschränkt. Des Weiteren kann es während der Anlieferung zu Behinderungen des Durchfahrtsverkehrs in der Düsseldorfer Straße und Morper Allee kommen. Der Fachbereich Tiefbau ∙ Straße ∙ Grün bittet, die Unannehmlichkeiten und Einschränkungen zu entschuldigen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*