SSV Erkrath: Ausgeglichene Partie

bhj

Ein ausgeglichenes Spiel sahen die Zuschauer im Testspiel des SSV Erkrath gegen den Bezirksligisten TSV Eller 04.

Insbesondere in der 1. Halbzeit sah man so gut wie keinen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften. So wurde das Spiel durch zwei individuelle Fehler entschieden. In der 12. Minute gelang Eller die glückliche Führung. Weitere Chancen erspielte sich aber dann der Gastgeber. In der 25. Minute scheiterte Marc Fritsch und in der 35. Minute war es Marko Nikolic auf Vorarbeit von Christian Pira die fast hundertprozentige Chancen nicht verwerten konnten.

In der 75. Minute konnte Rene König in bravouröser Art und Weise einen Elfmeter der Elleraner abwehren. Dann aber doch, in der 80. Minuten konnte Eller auf 2:0 erhöhen. Dabei blieb es bis zum Schluß.

Noch zwei Spiele in der Vorbereitung für den SSV Erkrath. Zunächst trifft man am 26.8. auf den SC Kapellen II und am 30.08. auf den FC Büderich bevor es am 6.9.2020 gegen den ASV Tiefenbroich in der Liga wieder losgeht.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*