Spiel-Tipp: Tag 4- Steine bemalen

Symbolbild Spiel-Tipp: yohoprahant/ Pixabay

Die bunten Muntermacher eignen sich nicht nur als klasse Bastelobjekt, sondern sind auch Mutmacher in der Corona-Zeit.

Was ihr benötigt:

Zum Bemalen eignen sich hervorragend flache Steine, die man vorab draußen suchen kann. Zudem braucht ihr Acryl- oder Wasserfarbe, einen Synthetikpinsel, Acryl- oder Eddingstifte, Wattestäbchen und einen Sprühlack zum fixieren.

Wie ihr die Steine bemalt:

  • Steine zunächst reinigen und abtrocknen
  • Grundiert die Steine mit weißer oder schwarzer Farbe (so kommen die späteren Farben besser durch). Das ist nicht zwingend notwendig.
  • Grundierung trocknen lassen
  • Zeichnet euer Wunschmuster mit Bleistift vor
  • Auf der Rückseite ist Platz für einen lieben Spruch (beispielsweise „Bleib gesund/ Hab dich lieb)
  • Die Farbe gut trocknen lassen
  • Abschließend den Stein mit dem Lack besprühen

Jetzt kommt das Beste: Legt die Steine in der Nachbarschaft aus. Ihr könnt schon jetzt Osterhase spielen. Die Steine können auf Mauern, Treppen, Hauseingängen – ach eigentlich überall- Platz finden und den Findern ein Lachen ins Gesicht zaubern.

Wie findet ihr unseren Stein? Den haben wir von der lieben Nicole Förster geschenkt bekommen.
Foto: Tanja Bamme

Wissenswertes: Gemeinsam mit der Familienhilfe des SKFM Erkrath überraschen wir euch täglich um 8 Uhr mit einer neuen Spielidee.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*