Ponyhof-Action für Groß und Klein

Es muss nicht immer Reiten sein – auch vom Boden aus kann man mit viel Freue gemeinsam mit den Pferden trainieren. Foto: Nicole Marschall

Mit verschiedenen Angeboten startet der Unterbacher Ponyhof Gut Rodeberg in den Sommer. Dabei erleben Kinder und Erwachsene, dass man mit Pferden auch am Boden viel Spaß haben und Erholung finden kann.

Mit neuen Angeboten startet der Ponyhof Gut Rodeberg in den Sommer – und eine Saison mit neu entwickelten Aktionen, an denen die größtenteils betagten Pferdesenioren altersgerecht teilnehmen können. Ein Workshop „Homöopathie und alternative Möglichkeiten für Tiere“ fand bereits am vergangenen Wochenende statt. Am 3. Juli können Kinder und Erwachsene von 14 bis ca. 16 Uhr „Begegnungen mit Pferden in Achtsamkeit“ erleben. Die Teilnahmegebühr beträgt 69 Euro pro Person.

Am gleichen Tag treffen sich auch Ehrenamtliche auf dem Hof, um das jetzt sprießende giftige Kreuzjakobskraut zu entfernen. Dazu sucht der Verein „Seniorpferde aktiv mit Kindern e.V.“ noch dringend helfende Hände, die tatkräftig mit anpacken. Je nachdem, wie heiß es an diesen Tagen werden soll, sind für die Grünpflegearbeiten folgende Zeiten vorgesehen: 9 bis 12 Uhr, 12 bis 15 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Pferdepaten können währenddessen auch ihre Patenpferde besuchen.

Ab dem 5. Juli treffen dann junge Pferdefans in drei Sommer-Camps auf die Pferdesenioren. „Eigentlich können wir auf Gut Rodeberg keine Ferienfreizeiten wie früher mehr anbieten“, erklärt, Christina Helm, Inhaberin des Ponyhofes. Mit den dort lebenden betagten Pferden und Ponys ist dies nicht mehr in gewohnter Form möglich. Doch hängen lassen wollte Helm die Kinder nach der schwierigen Corona-Zeit nicht, denn die Pandemie hatte auch den Hofbetrieb lange Zeit lahmgelegt. Einige kleine „Stammgäste“ fragten immer wieder nach. Kein Wunder, denn Bewegung und der Kontakt zu Gleichaltrigen, aber auch zu Tieren hat vielen Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Monaten sehr gefehlt. Die Sommer-Camps auf Gut Rodeberg sollen nach dem strengen Lockdown nun ein Stück Normalität und Freiheit zurückbringen.

© Nicole Marschall

Gemeinsam mit dem Verein „Seniorpferde aktiv mit Kindern e.V.“, der seit rund anderthalb Jahren die ältesten Tiere des Hofes versorgt und Pferdepatenschaften initiiert, hat Helm neue Freizeitideen entwickelt, die jungen Menschen und betagten Pferden gleichermaßen Spaß, Bewegung und Erholung versprechen. „Für kleine Pferdepaten und solche, die es vielleicht noch werden wollen, bieten die Sommerferien-Camps die optimale Möglichkeit, viel Zeit mit dem Patenpferd oder -pony zu verbringen“, weiß Lydia Pache, Vorsitzende des Vereins, „und uns helfen sie, die Versorgung der Tiere sicherzustellen.“ Einige Pferdesenioren können bereits über Patenschaften versorgt werden, für die meisten werden aber noch dringen Paten gesucht.

In insgesamt drei Ferienwochen können Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren im Rahmen der Sommer-Camps die Pferde und Ponys bei der Bodenarbeit und kleinen geführten Reiteinheiten aus kennenlernen und jede Menge Outdoor-Action, aber auch ruhige Chill-Momente mit (und ohne) Tiere erleben. Spaziergänge mit den Pferden, Reiterspiele sowie Kreativ- und Erlebnisparcours gehören ebenso dazu wie das Erlernen der Pferdesprache und natürlich das Füttern, Striegeln und Betüddeln der Pferde und Ponys sowie das „Abäppeln“ der Weide.

Verbindliche Anmeldungen sind über info@gut-rodeberg.de möglich.

Anmeldung zu Workshops und Sommer-Camps

Die Sommer-Camps finden in den Ferienwochen vom 5. bis 9. Juli, 12. bis 16. Juli und 2. bis 6. August 2021 jeweils montags bis freitags von 9 bis ca. 15 Uhr auf Gut Rodeberg, Vennhausen 5 in Unterbach, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Woche und Kind 349 Euro. Alternativ können auch einzelne Tage (75 Euro) gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung (auch für die Workshops „Homöopathie und alternative Möglichkeiten für Tiere“ am 26.06.2021 und „Begegnung mit Pferden in Achtsamkeit“ am 03.06.2021) über info@gut-rodeberg.de.

Weitere Infos: www.seniorpferde-kinder.de

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*