Neues Fotohighlight vor dem Neanderthal Museum

Neanderthal Museum

Betonbuchstaben vor dem Museum/ Foto: Neanderthal Museum

Gestern wurde der Betonbuchstaben-Schriftzug „Neandertal“ vor dem Neanderthal Museum installiert.

Die neuen Buchstaben bieten als moderne Installation nicht nur eine Sitzgelegenheit, sondern sollen als Foto-Spot, mit dem international bekannten Neanderthal Museum im Hintergrund, die Vermarktung des Tals und seiner touristischen
Sehenswürdigkeiten stärken. „Wir freuen uns mit dem Neandertal-Schriftzug einen neuen Foto-Spot im Tal installiert zu haben, der Museums- und Talbesuchern ein originelles Erinnerungsfoto ermöglicht“, sagt Roland Ebbing, stellvertretender Direktor. Ob für Gruppenfotos oder Selfies, das Neanderthal Museum lädt seine Gäste in den sozialen Medien sowie vor Ort aktiv dazu ein, sich mit dem Schriftzug zu fotografieren und die Bilder auf den
verschiedenen Social-Media-Kanälen zu teilen. „Durch die Verbreitung in den sozialen Medien wird eine Werbemaßnahme mit großem Streueffekt geschaffen, von der wir uns natürlich einen gewissen Werbewert für das
Museum erhoffen“, so Louis Vosse, Marketingverantwortlicher des Museums.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*