neanderland Malwettbewerb endet bald

Kreis Mettmann

Symbolbild kreativ/malen/basteln- Pixabay: ponce_photography

Hatte der Neandertaler bunte Kleidung? Mit welcher Farbe sollte das Piwipper Böötchen auf dem Rhein angestrichen werden? Und welche Lieblingsfarbe trägt der Kletterer auf seinem Helm im Wald?

Beim großen neanderland Malwettbewerb für Kinder können junge Nachwuchskünstler und Künstlerinnen noch bis zum 31. März drei spannende Vorlagen herunterladen, ausmalen und tolle Preise für Ausflüge mit der ganzen Familie gewinnen. Jetzt noch schnell mitmachen! Seit dem 1. März läuft der Wettbewerb bereits. „Wir haben schon zahlreiche, kreative Einsendungen erhalten, die mit viel Liebe und Begeisterung ausgemalt wurden“, verrät Julia Wachten, Koordinatorin Marketing beim Team Tourismus. „Erlaubt ist alles: Buntstifte, Filzer, Wasserfarbe, Wachsmaler, … Das überlassen wir den Kindern.“

Die Vorlagen zum Download finden Interessierte auf www.neanderland.de/news. Für die Teilnahme am Wettbewerb reicht die Einsendung des Lieblingsmotivs mitsamt einer unterzeichneten Einverständniserklärung. Die fertigen Werke dürfen bis zum 31. März an info@neanderland.de gemailt, oder postalisch an neanderland / Kreis Mettmann, Düsseldorfer Str. 26, 40822 Mettmann geschickt werden. Die Gewinner werden Anfang April per Los ermittelt und erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail oder Anruf. Der erste Preis ist eine Saisonkarte für den Kinder-Parcours im Waldkletterpark Velbert-Langenberg, der zweite Preis eine Familienkarte für das Neanderthal Museum, die drei Jahre gültig ist, und der dritte Preis ist eine Familienkarte für das Römische Museum im Haus Bürgel mit Mühlenspiel, ebenfalls drei Jahre gültig. „Wir sind gespannt auf den Countdown der letzten zwei Wochen und freuen uns auf noch mehr tolle Bilder“, sagt Julia Wachten.

Kontakt: neanderland / Kreis Mettmann,Tel. 02104-991199 | info@neanderland.de | www.neanderland.de

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*