Kreisverkehr am Neuenhausplatz freigegeben

Stadt Erkrath

Der Kreisverkehr am Millrather Weg ist für den Verkehr freigegeben und soll nun die Verkehrsabwicklung rund um den Kontenpunkt am Neuenhausplatz in Unterfeldhaus verbessern. Foto: © Stadt Erkrath

Der Umbau des ehemaligen Kreuzungsbereiches Millrather Weg / Niermannsweg am Neuenhausplatz in Unterfeldhaus zu einem modernen Kreisverkehr ist abgeschlossen.

Lediglich kleinere Restarbeiten wie die Beleuchtung der Fußgängerüberwege stehen noch aus und sollen im Laufe der nächsten Woche folgen. Auch die Ersatzhaltestellen werden zeitnah aufgelöst und an ihren ursprünglichen Standort zurückkehren. Der Kreisverkehr selbst ist für den Verkehr bereits freigegeben. Bürgermeister Christoph Schultz lobt die schnelle und gute Umsetzung des zur Stadtentwicklung beitragenden Infrastrukturprojektes: „Die Arbeiten zur
Errichtung des Kreisverkehrs waren in insgesamt vier Bauabschnitte unterteilt und verliefen von März bis Juli absolut reibungslos sowie nach Zeitplan. Die neue Straßenführung wird den Verkehrsfluss rund um den Knotenpunkt nun deutlich verbessern.“ Neben dem ovalen Kreisverkehr sind darüber hinaus vier Fußgängerüberwege inklusive Zebrastreifen entstanden, die Passantinnen und Passanten rund um den Kreisverkehr beim sicheren Überqueren der Fahrbahn unterstützen. Die Flächen der Mittelinseln sowie innerhalb des Kreisverkehrs sollen anschließend noch begrünt werden.

default

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*