Kanalarbeiten in der Fritz-Reuter-Straße

Stadt Erkrath

Symbolbild Achtung: Geralt/ Pixabay

Im Juni 2020 wird der Regenwasserkanal in der Fritz-Reuter-Straße von Hausnummer 21 bis in die Theodor-Fontane-Straße Hausnummer 5 neu gebaut.

Im Auftrag des Abwasserbetriebes der Stadt Erkrath erfolgen die Arbeiten auf einer Gesamtlänge von rund 90 Metern in offener Bauweise. Dabei werden in Einzelabschnitten von bis zu 20 Metern neue Hochlastkunststoffrohre verlegt. Die Maßnahme dauert voraussichtlich rund zwei Monate.

Während der Arbeiten werden die Parkplätze in diesem Bereich nur eingeschränkt nutzbar sein. Die Anfahrt durch Rettungsfahrzeuge bleibt jedoch jederzeit gewährleistet, ebenso wie die reibungslose Leerung der Abfallbehälter durch die Entsorgungsbetriebe. Es kommt zu keiner Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung.

Für die auftretenden Behinderungen bittet der städtische Abwasserbetrieb alle betroffenen Anliegerinnen und Anlieger sowie Verkehrsteilnehmende um Verständnis. Weitere Informationen gibt es beim städtischen Abwasserbetrieb, entweder telefonisch unter 0211 2407-6912 oder per Mail an schorn@abwasserbetrieb-erkrath.de.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*