Horror made im Neanderland

Bild: © bogatzki.mov

Der mehrfach ausgezeichnete Horror-Thriller des Velberter Regisseurs Kai E. Bogatzki kommt am August um 20 Uhr ins Weltspiegel Kino nach Mettmann und der Regisseur ist mit dabei.

Der Weltspiegel zeigt den Film „SCARS OF XAVIAR“ am 18. August um 20 Uhr. Regisseur Kai E. Bogatzki sowie 5 weitere Crew Mitglieder werden vor Ort sein und nach der Vorstellung Fragen der Gäste und Fans beantworten.

Karten für die Vorstellung sind bereits an der Kinokasse oder Online unter kinomettmann.de erhältlich.

Zum Filminhalt:
Der wortkarge Mittvierziger Xavier (Marc Engel) wäre eigentlich ein ziemlich unauffälliger Zeitge-nosse, würde er nicht ein radikales Doppelleben führen: Nachts lauert der hauptberufliche Autowäscher jungen Frauen auf und ermordet sie auf möglichst brutale Weise. Nachdem ihm die Polizei in seiner italienischen Wahlheimat auf die Schliche kommt, zieht es ihn in die tschechische Metropole Prag. Nachdem er auch dort schnell erste Opfer findet, lernt er in einer Kneipe in seiner Nachbarschaft die Kellnerin Karolina (Alexia von Wismar) kennen. Er fühlt sich zu der Frau hingezogen, gibt sich aber zeitgleich weiter seiner blutrünstigen Leidenschaft hin. Hat Xavier überhaupt die Chance, ein normales Leben zu führen?


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*