gutenachtbus freut sich über Spende von den Schützen

v.l.n.r.: Nicole und Markus Hucklenbroich (Königspaar), Dirk Hanten (Hauptmann), Daniel Stumpe, Markus und Dunja Rübsam, Silke Wittge (alle vier vom Gute Nacht Bus), Werner Schink (Schatzmeister) und Wolfgang Heß (Brudermeister).

Warme Kleidung und Decken sammelt die St. Sebastanius Bruderschaft schon seit drei Jahren für den gutenachtbus, gestern gab es auch noch einen Scheck.

Daniel Stumpe, Dunja und Markus Rübsam und Silke Wittge waren eigens mit dem gutenachtbus nach Erkrath gekommen. Auf dem Kirchplatz wurden sie Brudermeister Wolfgang Heß und Schatzmeister Werner Schink erwartet.

Kurze Zeit später kam das Königspaar Nicole und Markus Hucklenbroich mit Hauptmann Dirk Hanten hinzu. Bis dahin hatte das Team des gutenachtbus noch keine Ahnung wie hoch die Spende ausfällt. Neben den Kleider- und Deckensammlungen in den letzten drei Jahren hatte sich das amtierende Königspaar entschlossen auch monetär für die gutenachtbus zu sammeln, auch der Lauftreff Alt-Erkrath hat etwas beigesteuert und André Segin hat zur Eröffnung des Brauhaus zum Goldenen Handwerk auf Blumen und Geschenke verzichtet und um Spenden gebeten. Insgesamt sind so 3.500 Euro zusammengekommen.

“Wir freuen uns sehr. Das Geld wird individuell eingesetzt. Mal kaufen wir Lebensmittel und mal Schlafsäcke und Isomatten”, erklärt Dunja Rübsam, dass man beim gutenachtbus auf die jeweiligen Bedarfe reagiert.

Lebensmittel, besser gesagt fertige Mahlzeiten, gibt es auch aus Erkrath. Einige Mitglieder der Bruderschaft kochen öfter bei Dirk Hanten und teilen dann Essen am gutenachtbus aus. Auch von André Segin gab es eine großzügige Essenspende. Als der neuerliche Lockdown kam, hat er 500 frische Portionen Eintöpfe eingefroren, die er zur Verteilung für den gutenachtbus zur Verfügung stellte.

“Wir sammeln natürlich auch weiter Spenden für den gutenachtbus”, versichern Werner Schink und Wolfgang Heß für die Bruderschaft.

Bankverbindung für Spenden:
Sankt Sebastianus Bruderschaft Erkrath
Kreissparkasse Düsseldorf
IBAN: DE84 3015 0200 0003 4026 33
BIC: WELADED1KSD

Teile diesen Artikel mit anderen
Wir möchten, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben und teilhaben können.
Mit den untenstehenden Buttons könnt Ihr unsere Artikel deshalb in die verschiedenen Netzwerke teilen, sie per Email weiterleiten oder auch Drucken und als PDF speichern.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal. Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*