Freundeskreis sucht Zeitzeugen

  • Anzeige
Symbolbild: Bruno, Germany / Pixabay

Am 8. Mai 2021 jährt sich zum 76. Mal das Ende des 2. Weltkriegs. Für ein kleines Buch, dass Erinnerungen an diesen Tag festhalten soll, sucht der Freundeskreis für Flüchtlinge Zeitzeugen.

Seit 76 Jahren herrscht Frieden. Nur noch wenige Menschen haben den 8. Mai 1945, das Ende des Krieges, und den anschließenden Wiederaufbau persönlich erlebt und können sich authentisch daran erinnern. Der Freundeskreis möchte diese Erinnerungen wach halten und freut sich auf Menschen, die ihre Erinnerungen für die Nachwelt teilen möchten.

“Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen und kommen Sie auch gerne besuchen. Natürlich unter Berücksichtigung der Coronavorgaben”, lädt Dieter Thelen Zeitzeugen ein, sich bei ihm zu melden.

Anfang Mai möchte der Freundeskreis ein kleines Buch mit den so zusammengetragenen Zeitzeugenberichten veröffentlichen, das – sofern vorhanden – gerne auch mit Bildern und Dokumenten aus dieser Zeit ausgestattet seien soll. Außerdem soll es aus den geführten Interviews (von den Zeitzeugen, die einer Aufzeichnung zugestimmt haben) einen kleinen Film geben.

Wer Interesse hat, kann sich zur Terminvereinbarung telefonisch oder per Email an Dieter Thelen wenden. Telefon: 01520 1502695 – Email: dieter.thelen@fkfe.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*