Dienststellen des Kreises schließen für den Publikumsverkehr

KREIS METTMANN

Kreisverwaltung Mettmann - © Lutz Wulfestieg

In dringenden Fällen können Termine vereinbart werden

Um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden, werden die Dienststellen der Kreisverwaltung ab Montag, 21. Dezember bis vorläufig zum 10. Januar für den Publikumsverkehr geschlossen.

“Auch wir als öffentliche Verwaltung müssen unseren Beitrag dazu leisten, dass Kontakte auf das Nötigste beschränkt werden. Bitte kommen Sie nur in wirklich dringenden Fällen und auch nur nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich ins Kreishaus”, appelliert Landrat Thomas Hendele an die Bürgerinnen und Bürger. “Vereinbaren Sie bitte entweder per Mail oder telefonisch einen Termin”, bittet der Landrat. “Die Ansprechpartner und Rufnummern finden Sie auf der Internetseite des Kreises. Und nutzen Sie nach Möglichkeit auch unsere Online-Services. Den Einstieg dazu finden Sie ebenfalls unter www.kreis-mettmann.de.

Terminanfragen an das Straßenverkehrsamt sind in unaufschiebbaren Angelegenheiten unter folgenden E-Mail-Adressen und Telefonnummern möglich:

Zulassungsstelle
SVA-Zulassung@Kreis-Mettmann.de, Tel. 02104/991756

Führerscheinstelle
SVA.Fuehrerschein@Kreis-Mettmann.de, Tel. 02104/991760

Terminanfragen an das Ausländeramt sind in unaufschiebbaren Angelegenheiten unter folgenden E-Mail-Adressen und Telefonnummern möglich:

Aufenthaltserlaubnis/Niederlassungserlaubnis
für Erkrath, Heiligenhaus, Hilden, Velbert oder Wülfrath:
aufenthalt1@kreis-mettmann.de, Tel. 02104/992424

für Haan, Langenfeld, Mettmann, Monheim oder Ratingen:
aufenthalt2@kreis-mettmann.de, Tel. 02104/992425

Verlängerung von Visa/Verpflichtungserklärungen
ksc@kreis-mettmann.de, Tel. 02104/991616

Duldungen/Aufenthaltsgestattungen (Asylangelegenheiten)
asylangelegenheiten@kreis-mettmann.de, Tel. 02104/992414

Teile diesen Artikel mit anderen
Wir möchten, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben und teilhaben können.
Mit den untenstehenden Buttons könnt Ihr unsere Artikel deshalb in die verschiedenen Netzwerke teilen, sie per Email weiterleiten oder auch Drucken und als PDF speichern.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal. Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*