Die jecke Zeit bricht an

Werbebanner Närrische Markthalle. Foto: TB

Aufmerksamen Bürgern dürften die Banner im Stadtgebiet bereits aufgefallen sein. Die Große Erkrather Karnevalsgesellschaft bittet gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Erkrath zum bereits siebten Mal zur Närrischen Markthalle. Bevor die Jecken das Zepter übernehmen, feiern am kommenden Samstag (1. Februar) allerdings erst einmal die Kleinsten.

Der Kinderkarneval im Bürgerhaus gehört zu den karnevalistischen Höhepunkten der Erkrather Minis. Los geht es um 14.11 Uhr, natürlich mit dem Einmarsch des diesjährigen Kinderprinzenpaars Leo I und Jolina I und ihrem Gefolge. Die kleinen Hoheiten haben sich für ihre Gäste ein kunterbuntes Rahmenprogramm überlegt, das einige Überraschungen bereithält. So dürfen sich die kleinen Närrinnen und Narren beispielsweise über das Unterbacher Prinzenpaar freuen, sowie zu Liedern der Großstadtengel und Volker Rosin tanzen. Natürlich darf auch die eigene Tanzgarde Hoppedötze nicht fehlen. Das Ende ist schätzungsweise gegen 17.30 Uhr geplant.

Kein Platz bleibt frei beim Kinderkarneval im Bürgerhaus
Foto: Tanja Bamme/ Archiv

Mit dem Bunten Abend hat die Große Erkrather KG wieder ein karnevalistisches Power-Programm auf die Beine gestellt. Namhafte Künstler, wie etwa die Swinging Fanfares oder Sängerin Roberta, werden sich am 8. Februar ab 18 Uhr die Klinke in die Hand geben. Allen voran dürfen sich die Gäste über das diesjährige Prinzenpaar Udo I und Sabine I freuen. Welch ein großes Netzwerk die beiden Hoheiten mittlerweile aufweisen können, verrät der Blick ins Veranstaltungsprogramm: Die Altstadtfunken Monheim, die Dhünnsche Jecken, das Dreigestirn der Düsseldorfer Schmetterlinge, das Düsseldorfer Prinzenpaar und viele weitere Programmpunkte reihen sich wie Perlen aneinander.

Zum mittlerweile dritten Mal- und somit in Erkrath feste Tradition- veranstaltet die Große Erkrather KG gemeinsam mit dem Erkrather Hof und der Veranstaltungsfirma Classe Events die After Zoch-Party. Wie es der Name bereits erwähnt, wird ab 17.11 Uhr, nach dem Umzug des närrischen Lindwurms, das Partyzelt für die Feiergemeinschaft heruntergelassen. Dazu bietet sich, wie in den beiden Vorjahren, das Foyer der Stadthalle an.

Wolfgang Cüppers, stellvertretender Vorsitzender der Großen Erkrather KG, freut sich schon jetzt auf die After-Zoch Party im Foyer der Stadthalle
Foto: Archiv/ Tanja Bamme

Die Närrische Markthalle am 20. Februar startet um 11 Uhr. Schirmherr Willi Schaefer wird den Startschuss für die jecke Veranstaltung liefern, bevor um 11.11 Uhr der Erstürmung des Rathausschlüssels erfolgt. An dieser Stelle der Aufruf an die Möhnen, die Macht im Rathaus für den Rest der fünften Jahreszeit zu übernehmen. Moderiert wird die bunte Veranstaltung in diesem Jahr von Artdirector Richard Voges und Erkrath.jetzt- Redakteurin Tanja Bamme, die sich einem vollen Programm gegenüberstehen sehen. Ob The Jolly Family, Kokolores, De Mukkekööp, Hahnenschrei und Hühnerstall- die Bühne wird ausschließlich von echten Karnevalsgrößen bespielt. Natürlich darf auch bei der größten Open-Air Party im Umland das hiesige Prinzenpaar nicht fehlen. Obwohl der Kalender gerade an solchen Tagen gut gefüllt ist, werden Prinz Udo I und seine Sabine I ausreichend Zeit für die Erkrather bereitstellen.

Beste Stimmung bei der Närrischen Markthalle, die in diesem Jahr bereits zum siebten Mal stattfindet
Foto: Archiv/ Tanja Bamme

Wissenswertes: Wie komme ich an Karten? Karten sind entweder online auf der Internetseite der Großen Erkrather KG oder bei Lotto Richter an der Bahnstraße erhältlich. (Onlinekäufe zuzüglich einem Euro Bearbeitungsgebühr).

  • Kinderkarneval: 4 Euro Kinder/ 5 Euro Erwachsene
  • Bunter Abend: 19 Euro
  • After Zoch-Party: 5 Euro

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*