Büchereien öffnen für Publikumsverkehr

Stadt Erkrath

  • Anzeige
Symbolbild - Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Die beiden Bücherei-Standorte in Alt-Erkrath und Hochdahl sind ab sofort wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu erreichen.

Dabei soll der Aufenthalt jedoch so kurz wie möglich gehalten werden. Arbeitsbereiche sowie PC-Plätze stehen deshalb weiterhin nur begrenzt und lediglich für wirklich dringende Angelegenheiten zur Verfügung. Aus Gründen der Rückverfolgbarkeit werden die Bücherei-Besuche zudem
dokumentiert. Fällige Entgelte wie Nutzungsgebühren oder Mahnungen bittet die Stadtbücherei weitestgehend per Banküberweisung zu entrichten und nur in begründeten Ausnahmefällen bar zu bezahlen.

Im Sinne des Infektionsschutzes können die gewünschten Medien auch weiterhin telefonisch unter 0211 2407-4101 oder per Mail an stadtbuecherei@erkrath.de angefragt und reserviert werden. Das Team der Bücherei sucht die Medien anschließend heraus und legt sie zur kontaktlosen Abholung bereit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*