Zweites Toni-Turek Gedächtnis Turnier

Bürgerreporter (bhj)

Das Hallenturnier mit dem geschichtsträchtigen Namen geht in die zweite Runde. Das Spiel richtet sich an Bambinis, F Jugend, E Jugend und D Jugend.

(bhj) Am Wochenende des 4. und 5. Januar veranstaltet der SSV Erkrath 1919 e.V. sein zweites Toni-Turek Gedächtnis Turnier in der Halle des Gymnasiums am Neandertal (Neandergym) Heinrichstraße 12.

Die Erlaubnis das Turnier „Toni-Turek Gedächtnis Turnier“ nennen zu dürfen, wurde dem SSV Erkrath von Hans-Jürgen Turek- dem Sohn von dem Weltmeister Torhüter Toni Turek- im vergangenen Jubiläumsjahr des SSV erteilt.

Auch in diesem Jahr spielen die Mannschaften an beiden Tagen. Am Samstag den 4. Januar treten zunächst die Bambinis und die Spieler der F Jugend gegeneinander an. Mannschaften aus dem Kreis Düsseldorf, Wuppertal und dem Niederbergischen werden erwartet.

Am Sonntag spielen dann E Jugend und D Jugend um die Pokale. Auch an diesem Tag begrüsst der SSV Mannschaften aus dem Kreis, aber auch aus Duisburg, Köln, dem Niederbergischen und Wuppertal.

An beiden Tagen beginnt das Turnier jeweils um 09.30 Uhr, voraussichtliches Ende dann um 17 Uhr. Besucher sind herzlich eingeladen, sich das Turnier anzugucken.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*