Zeitgenössische Kunst ist ihr Lebenselexier

#KulturSoli | 8

Katy Schnee Foto: Ria Garcia

#KulturSoli 8 | Mit dem Satz “Ich hab noch so viele Ideen, die ich noch realisieren möchte”, beschreibt Katy Schnee sich selbst treffend als vielseitige und experimentierfreudige Künstlerin.

Wer den Namen Katy Schnee hört, hat vielleicht zu erst ‘Gold vor Augen’. Vor vier Jahren hüllte sie gemeinsam mit Volker Rapp in Erkrath 50 Bäume in goldene Folie. Aber das ist eben nur eine von Katy Schnees künstlerischen Seiten. Auch wenn sie malt, will sie sich in ihrem Malstil nicht festlegen lassen.

Mit diesen vielen Ideen schafft es Katy Schnee in ihren Bildern neue Farbwelten im Raum zu erschaffen, die einmal vor Intensität sprühen und ein anderes Mal harmonisch die Farbe des Raumes aufgreifen, um die Ruhe der Umgebung zu unterstreichen.

Katy Schhnee
Foto: Privat

Katy Schnee liebt das experimentieren und stellt sich immer wieder gern neuen Herausforderungen. In den letzten fünf Jahren erhielt sie drei Kunstpreise für Werke, von denen jedes einzelne mit völlig unterschiedlicher Arbeitstechnik entstand.

Ganz unabhängig davon, ob es sich um eine Kunst-Ausschreibung handelt oder um den Wunsch nach einer privaten Auftragsarbeit, scheut sie keine Herausforderung und diese Flexibilität scheint ihren Werken einen ganz besonderen Glanz zu geben. So glänzend, wie viele der Installationen, die sie mit Volker Rapp von PRIMA Neanderthal! realisiert hat. Von den ‘goldenen Bäumen’ über den Riesen QR-Code für Erkrath, der 49 Quadratmeter maß bis hin zum großen Ballontreiben in Berlin.

Eine kleine Auswahl aus Katy Schnees Werken:

Noch mehr Bilder und Eindrücke der Farbwelten in Räumen zum Wohlfühlen sind hier zu finden https://www.katyschnee.de/

#KulturSoli | 8

Kontakt bei Interesse an einem der hier präsentierten Werke: KatySchnee@gmx.de

Hintergründe unserer #KulturSoli-Reihe


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*