Zehn Karten für 4000 Tage

ALZ SKFM

Symbolbild: Skyler H. / Pixabay

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Erkrath vergibt das Arbeitslosenzentrum des SKFM wieder zehn Theaterkarten.

Ernste Komödie von Peter Quilter mit Mathias Herrmann, Mona Seefried, Raphael Grosch, Konzertdirektion Landgraf

Seit drei Wochen liegt Michael nach einem Blutgerinnsel im Hirn im Koma. An seinem Krankenhausbett wachen Tag und Nacht seine Mutter Carol und sein Lebensgefährte Paul. Die beiden, die sich sonst aus abgrundtiefer Abneigung aus dem Weg gegangen sind, verbindet jetzt die Sorge um Michaels Gesundheit. Als dieser aus dem Koma erwacht, wird schnell klar, dass genau die 4000 Tage abhanden gekommen sind, in denen er mit Paul zusammen gelebt und sich von seiner Mutter entfernt hat. Nun beginnt der Kampf um die Deutungshoheit: Während Paul alles daran setzt, dem Gedächtnis seines langjährigen Partners mit Hilfe von Fotos und Zeitungsartikeln auf die Sprünge zu helfen, versucht Carol, das Rad der Zeit, die Michael ihrer Meinung nach mit Paul vergeudet hat, zurückzudrehen. Doch was passiert, wenn Michaels Erinnerungen zurückkommen?
Diese packende Geschichte um Liebe, Vorurteile und die Suche nach Wahrheit trägt ihr Publikum mit viel trockenem Humor von einem Lacher zum nächsten.

Kartenbestellung per e-mail bis zum 9. März 2020:

ALZ-Veranstaltungen@skfm-erkrath.de

oder telefonisch/per SMS bei Sabine Nonninger: 0171- 68 52 863


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*