Wir sind da und hören zu

Diakonie im Kirchenkreis Mettmann

Symbolbild - Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Die Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Familien, Alleinlebende und Paare sehen sich bereits seit über sechs Wochen vor besondere Herausforderungen gestellt. Einige fühlen sich einsam und vermissen ihre Freunde und Angehörigen. Andere plagen existentielle oder gesundheitliche Sorgen. Familien müssen Arbeit, Betreuung und Beschulung der Kinder, Haushalt und Einkauf stemmen. Viele haben das Gefühl, nicht allen Anforderungen gerecht zu werden. Es kommt vermehrt zu Auseinandersetzungen und Streit. Die Nerven liegen blank und unser gewohnter Ausgleich fehlt. Die Energiereserven sind aufgebraucht.

Manchmal hilft es, wenn einfach jemand zuhört. Manchmal braucht es jemanden, mit dem man Lösungsmöglichkeiten suchen und entwickeln kann.

Wir können berichten, dass wir bereits gute Erfahrungen mit neuen Beratungsansätzen gemacht haben. Wir haben umgedacht und gehen neue Wege. Von Fall zu Fall entscheiden wir, in welcher Form wir unsere Hilfe anbieten. Unsere telefonische Beratung wird gut angenommen und als große Unterstützung und Entlastung empfunden.

Sie erreichen uns unter:

Ev. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle für den
Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Bahnstraße 64, 40699 Erkrath
Telefonnummer: 0211 – 22 95 07 10
Mail: efl@diakonie-kreis-mettmann.de
Telefonische Sprechzeiten des Sekretariats:
Montag                  13:30 –  17:00 Uhr
Dienstag                9:00 – 10:30 Uhr
Mittwoch              9:00 – 13.00 Uhr
Donnerstag          8:00 – 12:00 Uhr
Freitag                   9:00 – 12:30 Uhr

Kinder- Jugend- und Familienhilfe  
für Erkrath    
Bahnstraße 64, 40699 Erkrath    
Anette Born   0211 – 28 07 03 41  
a.born@diakonie-kreis-mettmann.de    
Silke Hörnchen   0211 – 28 07 03 42  
s.hoernchen@diakonie-kreis-mettmann.de

Erstkontaktaufnahme ist zurzeit nur telefonisch oder per Email möglich. Die Beratungen können auf Wunsch auch anonymisiert durchgeführt werden.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*