Werden Sie Wegbereiter für generationsübergreifende Begegnungen

Caritas-Fachstelle Demenz

Symbolbild - Foto: Alyssa1 / Pixabay

Die Caritas-Fachstelle Demenz sucht zum Aufbau eines ehrenamtlichen Teams, das Begegnungen zwischen Kindern und Senioren ermöglicht, unterstützt und begleitet interessierte Menschen. Grundlage für die aktive Mitarbeit ist die Teilnahme an der Schulung „KIDZELN – Kindern Demenz erklären“.

Viele Menschen kennen die TV-Sendung „Wir sind klein und ihr seid alt“? Hier wird gezeigt, wie Kindergarten-Kinder und Seniorinnen und Senioren gemeinsam Zeit verbringen. Sie besuchen z.B. einen Reiterhof oder proben für einen gemeinsamen Auftritt. Sowohl für die Kinder als auch für die Seniorinnen und Senioren sind diese Begegnungen eine große Bereicherung.

Sinnvollerweise sollten die Kinder auf den Besuch von Senioreneinrichtungen wie z.B. Pflegeheime vorbereitet werden und erfahren, dass sich manche alten Menschen anders verhalten als erwartet z.B., wenn mehrfach die gleiche Frage gestellt wird oder öfters das gleiche gesagt wird, aber auch wenn die Seniorin das Kind beim nächsten Treffen nicht mehr erkennt.

Wie genau diese Vorbereitung der Kinder und die Begleitung dieser generationsübergreifenden Begegnungen gelingen, lernen, die Interessierten, in der viertägigen Schulung „KIDZELN – Kindern Demenz erklären“.

Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Kindern das Thema Demenz auf spielerische Art und Weise erklären. Ziel ist es, eine Haltung gegenüber Menschen mit Demenz zu vermitteln, die die Kinder positiv für ihr Leben prägt und sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken. Sie sollen sich selbst so und andere annehmen wie sie sind. Dies ist die Voraussetzung zur vorurteilsfreien Annahme der Mitmenschen, die gleich, aber auch anders sein können, die Voraussetzung zu einem respektvollen Umgang miteinander und Empathie-Kompetenz.

Nach Abschluss der Schulung sind Sie Teil des multiprofessionellen KIDZELN-Teams aus ehren- und hauptamtlich Tätigen. Gemeinsam schaffen und gestalten Sie Möglichkeiten zu generationsübergreifenden Begegnungen und vermitteln durch die Spielmodule Kindern Offenheit für Menschen mit Demenz.

Die Teilnahme an der Schulung ist zur Vorbereitung zur Mitarbeit im KIDZELN-Team kostenlos.

Die nächste Schulung findet Fr., 20.03., Do. 26.03., Fr., 27.03 und Fr., 03.04.2020 in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr statt.

Wenn dies Angebot Interesse geweckt hat, rufen Sie an und vereinbaren einen Gesprächstermin. Das Team der Caritas-Fachstelle Demenz freut sich, gemeinsam mit Ehrenamtlichen Wegbereiter für Begegnungen zwischen Jung und Alt zu werden!

Caritas-Fachstelle Demenz,

Gabriela Wolpers, Tel.: 0211 – 22084955 und  Anika Hagedorn, Tel.: 0211 – 22084957

E-Mail: fachstelle-demenz@caritas-mettmann.de

Bavierstr. 1, 40699 Erkrath


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*