Wer hat das schönste Licht?

Foto: TSV Jugendzentrum

Im November rief das Quartiersmanagement Sandheide gemeinsam mit anderen Institutionen zu einem Bastelwettbewerb auf, der noch bis zum 13. Dezember 2020 läuft. Im TSV Jugendzentrum war man schon fleißig.

Seit dem 6. Dezember läuft in der Sandheide die ‘Kerzenscheinwoche’, in der alle Teilnehmer ihre selbst gebastelten Lichter in Fenstern präsentieren. Gleichzeitig können alle fleißigen ‘Bastler’ ihre Lichter fotografieren und zum Wettbewerb einschicken.

Anleitungen gab und gibt es auf der Facebookseite des Quartiersmanagements. Auch das Bastelmaterial konnten Teilnehmer sich kostenlos im Büro des Quartiersmanagements oder im Kreativregal der Stadtbücherei in Hochdahl abholen.

Auch im TSV Jugendzentrum wurde in der letzten Woche fleißig gebastelt und am Donnerstag gab es ein ‘Lichter-Fotoshooting’. “Einige werde ich für die Kids zum Wettbewerb einschicken”, kündigte Gabriele Klosa an. Jetzt sind natürlich alle schon ganz gespannt, ob eines davon unter den Gewinnern sein wird.

Nach dem Fotoshooting haben die Kinder ihre Lichter mit nach Hause genommen. Wer aufmerksam durch die Sandheide spaziert, entdeckt vielleicht das eine oder andere davon hinter einem Wohnungsfenster.

Lichterimpressionen

Der Wettbewerbsaufruf des Quartiersmanagements

Teile diesen Artikel mit anderen
Wir möchten, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben und teilhaben können.
Mit den untenstehenden Buttons könnt Ihr unsere Artikel deshalb in die verschiedenen Netzwerke teilen, sie per Email weiterleiten oder auch Drucken und als PDF speichern.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal. Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*