Weltspiegelkino Mettmann: Umgang mit bereits gekauften Tickets

Weltspiegelkino Mettmann

Symbolbild - Foto: Victoria_Borodinova / Pixabay

Wie bereits in manchen Bundesländern, hat auch das Bundesland NRW beschlossen, ab dem 17. März 2020 alle Kinos und öffentliche Einrichtungen vorläufig bis zum 19. April zu schließen. Das bedeutet, dass auch das Weltspiegel Kino Mettmann vorerst nicht mehr geöffnet ist.

Sollten Gäste schon Tickets für Vorstellungen in dieser oder den nächsten Wochen online gekauft haben, bekommen sie ihr Geld auf jeden Fall zurück. Das Geld wird den Gästen zeitnah überwiesen.

Haben Kinogäste die Tickets an der Kinokasse gekauft, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können die Tickets zurück geben. Dafür wird das Büro ab Dienstag bis einschließlich Freitag von 12 bis 16 Uhr für Erstattungen besetzt sein.

Es besteht zudem die Möglichkeit, die Tickets zu behalten. Mit diesen Tickets kann nach Wiederöffnung ein Film der gleichen Kategorie besucht werden. Dies muss nicht der Film sein, der auf den Tickets vermerkt ist, sondern jeder Film in dem derzeitigen Programm. Auf diese Weise verlieren die Tickets nicht die Gültigkeit.

Bei Fragen steht das Weltspiegelkino Mettmann telefonisch unter 02104 / 7975900 zur Verfügung.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*