Wechsel im Stadtrat

Stadt Erkrath / Susann Krüll

Sandra Ernst/ Foto: Stadt Erkrath

Sandra Ernst legt ihr Mandat nieder, Nachfolgerin wird Andrea Stracke-Knitsch.

In der Ratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen findet zum 01.02.2021 ein
Wechsel statt: Sandra Ernst gibt ihr Mandat im Stadtrat nach zwölf Jahren ab, da sie sich voll und ganz auf ihr Amt als stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Kreistag Mettmann konzentrieren möchte. Andrea Stracke-Knitsch rückt als neues Ratsmitglied für die Fraktion nach. Am Freitag, den 29.01.2021, erklärte Sandra Ernst ihren Mandatsverzicht offiziell gegenüber Bürgermeister Christoph Schultz, der ihr im Rathaus für ihr Engagement im Stadtrat dankte und für die weitere Arbeit auf Kreisebene viel Erfolg wünschte.

„Diese Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht und sie bedeutet keinesfalls eine Abkehr von der ‚grünen Politik‘. Mein Mandat im Kreistag werde ich für meine Partei weiterhin ausüben. Das ist eine spannende Herausforderung, stellen wir doch mit 19 Mitgliedern die zweitstärkste Partei neben unserem Kooperationspartner, der CDU“, so die studierte Sozialpädagogin. Vielmehr sei eine berufliche Veränderung der Grund, warum Ernst sich gezwungen sah, ihr politisches Engagement neben Arbeit und Familie einzuschränken.

„Seit September letzten Jahres habe ich bei der Stadt Solingen die Stelle der Stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten inne“, so die engagierte Mutter dreier Söhne, von denen die zwei älteren sich bei Fridays for Future und früher auch im Jugendrat der Stadt Erkrath engagieren. Als ihr „Vermächtnis“ sieht Sandra Ernst, die bis zur letzten Wahlperiode im September Vorsitzende des Integrationsrats war, ihre Mitwirkung bei der Gründung der „Internationalen Grünen Liste“, die es mit zwei Mitgliedern in die bei der Kommunalwahl ebenfalls neu gewählten Vertretung von Erkrather Bürgern mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund eingezogen ist.

Nachfolgerin Andrea Stracke-Knitsch ist seit 1989 in Erkrath politisch engagiert: Sie saß schon in mehreren Legislaturperioden für die Fraktion der Grünen im Stadtrat und ist seit 2014 als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Soziales und Wohnen sowie im Ausschuss für Schulausschuss aktiv. Bürgermeister Christoph Schultz gratulierte ihr zu ihrer neuen Aufgabe und hofft auf eine gute Zusammenarbeit in den Gremien des Rates.

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*