Verwaltungsgebäude ab Montag wieder geöffnet

Stadt Erkrath

Foto: RG

Persönliche Termine unter Einhaltung des Infektionsschutzes möglich

Ab Montag, den 27.04.2020, öffnet die Stadtverwaltung Erkrath ihre Gebäude unter Auflagen für den Publikumsverkehr. Damit sind auch persönliche Vorsprachen wieder möglich. Dabei sind jedoch bestimmte Infektionsschutzmaßnahmen einzuhalten:

  • Um unnötige Wartezeiten und damit Menschenansammlungen zu vermeiden, erfolgen Termine nur nach vorheriger telefonischer Absprache. Dies gilt auch für die Bürgerbüros in Alt-Erkrath und Hochdahl.
  • Bei Eintritt in die Verwaltungsgebäude bzw. die Bürgerbüros müssen Mund und Nase bedeckt sein.
  • Bei Betreten der Verwaltungsgebäude müssen alle Personen an den im Eingangsbereich angebrachten Spendern ihre Hände desinfizieren.

Auch die Stadtbüchereien haben ab Montag, den 27.04.2020, wieder geöffnet. Hier muss keine Terminabsprache erfolgen, jedoch sind auch hier Mund und Nase zu bedecken. Die Büchereien haben zudem nur für den Ausleihbetrieb geöffnet, Beratungen können zuvor telefonisch erfolgen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*