Verkehrsunfallflucht am Niemannsweg

Polizei Mettmann

Symbolbild: Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler aus den Verkehrskommissariaten der Direktion Verkehr im Kreis Mettmann klären Verkehrsunfallfluchten und hoffen dazu auf Zeugenhinweise

Im relativ kurzen Zeitraum zwischen 11:15 Uhr und 11:45 Uhr wurde am Samstag (29. Februar 2020) ein auf dem Parkplatz eines Discounters am Niermannsweg in Unterfeldhaus abgestellter roter Mercedes C 250 beschädigt. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Lackkratzer an der hinteren Stoßstange durch den Einkaufswagen eines bislang nicht bekannten Kunden aus dem Supermarkt verursacht wurden. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich von dem Parkplatz, ohne den Halter des Mercedes auf den Schaden aufmerksam zu machen, geschweige denn eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*