Update zu Corona-Fällen im Rosenhof Hochdahl

Foto: Rosenhof Hochdahl

Die Auswertung der Reihentests liegt inzwischen vor. Das Infektionsgeschehen hat sich stabilisiert. In dieser Woche soll es einen weiteren Test geben.

Die Zahl der infizierten Bewohner ist von 32 auf 30 leicht gesunken. Bei den Mitarbeitern ist die Zahl der positiv auf Corona getesteten von zwei auf fünf gestiegen. Damit hat sich das Infektionsgeschehen zwar stabilisiert und scheint zunächst einmal unter Kontrolle zu sein, Entwarnung gibt es indes noch nicht.

“Die Pflegestation ist weiterhin nicht betroffen”, heißt es von Seiten der Betreibergesellschaft.

Im Laufe dieser Woche sollen nun zur Nachkontrolle weitere Tests durchgeführt werden.

Wann finden im Rosenhof Impfungen statt?

Mit dieser Frage wandte sich ein Angehöriger einer Bewohnerin des Rosenhofs sich an unsere Redaktion. Wir haben deshalb Kontakt zur Kreisverwaltung aufgenommen und berichten über den Sachstand, sobald wir dazu Antwort erhalten haben.

Anzeige
Anzeige

1 Kommentar

  1. Meine Mutter wohnt in eine Pflegeeinrichtung in Mettmann. Über Weihnachten wurden auch einige positiv getestet,verstorbene gab es auch einige. Nach heutigem Stand ist noch nicht geimpft worden, und keiner weiß wann dies geschehen soll.Sehr traurig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*