Unfallflucht an der Nordstraße

Kreispolizei Mettmann

Symbolbild

Zu nicht genau bekannter Stunde, in der Zeit vom Freitagabend des 02.10., 23.00 Uhr, bis zum Sonntagnachmittag des 04.10.2020, 13.30 Uhr, ereignete sich an der Nordstraße in Erkrath eine Verkehrsunfallflucht.

Ein blauer PKW Mazda 3 mit Kennzeichen aus dem Bereich Osnabrück (OS-) parkte zu dieser Zeit auf einemgekennzeichneten Stellplatz in Höhe des Hauses Nr. 21, als er von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug im Heckbereich angefahren und beschädigt wurde. Dabei entstand allein am lackierten Stoßfänger des Mazdas ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von 1.000,- Euro. Dessen vollkommen ungeachtet entfernte sich der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug vom Unfallort ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450,jederzeit entgegen.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*