Theaterprogramm startet ab September

Foto: LW

Mit den aktuellen Lockerungen ist auch die Zukunft des Erkrather Theaterprogramms wieder ein Stück weit gesichert.

„Eigentlich könnten wir die Stadthalle wieder komplett besetzen“, berichtete Sozialdezernent Ulrich Schwab-Bachmann im vergangenen Hauptausschuss. „Auch über 100 Plätze sind wieder möglich.“ Mit einem neuen Konzept soll demnach der Startschuss für die Angebote ab September gesetzt werden. Eine Komplettbesetzung wird es aus Sicherheitsgründen aber trotzdem nicht geben. „Wir planen mit 350 Sitzplätzen in der Stadthalle. Die Besucher bekommen feste Plätze zugewiesen“, so Schwab-Bachmann.

Obwohl das kommende Programm durch diese Einschränkungen haushaltärisch nicht kostendeckend angeboten werden kann, blickt der Erste Beigeordnete trotzdem optimistisch in die Zukunft. „Wir werden uns erst einmal auf Theateraufführungen konzentrieren und die Kabarettveranstaltungen in das kommende Jahr schieben. Letztlich sind wir uns aber sicher, wieder ein schönes Kulturangebot für die Erkrather zu schaffen.“


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*