Status quo beim SSV Erkrath

bhj

Langsam kehrt der SSV Erkrath zur Normalität zurück Foto: Archiv/ bhj

Eine bis zum 12. März 2020 erfolgreiche Saison für den SSV Erkrath fand durch die Corona Pandemie ein abruptes Ende. Quo vadis SSV Erkrath?

Nach dem verständlichen Abbruch der Spielserie konnte der Trainingsbetrieb im Jugendbereich am 3. Juni 2020 nach den Vorgaben der Stadt Erkrath wieder aufgenommen werden. Obwohl kein Spielbetrieb läuft, werden in allen Altersklassen Übungsstunden durchgeführt. Die Trainer im Jugendbereich sind mit den entsprechenden Lizenzen ausgestattet. Der SSV Erkrath sucht weiterhin interessierte Erwachsene als engagierte Trainer in der Jugendabteilung. Natürlich werden die Lizenzen vom Verein finanziert.

Im Seniorenbereich wurde ein geregelter Trainingsbetrieb noch nicht wieder begonnen. Die aktuelle Saison wurde vom FVN (Fußballverband Niederrhein) beendet. Wie es weiter geht, wird in einer Sitzung am 24. Juni 2020 vom FVN/DFB entschieden. Da wir hier keinerlei Spekulationen entfachen wollen, warten wir die weiteren Entscheidungen des Verbandes ab. Nichtsdestotrotz steht bereits die Planung für die neue Saison.

Die Erste Mannschaft hat nur einen Abgang zu verzeichnen. Neu hinzukommen gleich fünf Spieler. Der Trainerstab bleibt mit sieben engagierten Trainern und Physios beim Alten, jedoch wird ein zusätzlicher Betreuer gesucht. 

Die zweite Mannschaft beginnt die neue Saison mit einem neuen Trainerstab. Sven Flader übernimmt als Coach das Training der Zweiten. Ihn unterstützen wird Björn Flader und Frank Kock als Co-Trainer. Jörg Kleuser, Torwarttrainer und engagierter Co-Trainer, wird auch in der neuen Saison wieder die Aufgabe als Torwarttrainer übernehmen.

Die sportliche Leitung der Senioren bleibt weiterhin in den bewährten Händen von Werner Nowak. Die sportliche Vorbereitung für den Seniorenbereich beginnt am 06. Juli 2020.

Nach dem Jubiläumsjahr 2019 mit vielen Veranstaltungen steht der Verein auf gesunden finanziellen Füßen und hat viel für sein Renommee tun können. Im September 2020 findet die Jahreshauptversammlung statt. Hier wird ein neuer Vorstand gewählt. Der Verein freut sich schon jetzt auf ihr drittes Toni Turek Gedächtnis Hallenturnier für Jugendmannschaften im Januar 2021.

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Dann unterstütz uns einmalig oder regelmäßig mit einer Spende, damit wir unsere Arbeit finanzieren können.
Vielen Dank!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*