Startschuss für Sommer-Abschlussprüfungen in der Berufsausbildung

Industrie- und Handelskammer

Symbolbild Ausbildung: Engin_Akyurt/ Pixabay

„Auf die Plätze, fertig, los“, mit diesen Worten gibt IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen den Startschuss für die Sommer-Abschlussprüfungen im Bezirk der IHK Düsseldorf (Stadt Düsseldorf und Kreis Mettmann).

„Wir starten mit den mündlichen und praktischen Prüfungen. Den Auftakt dazu machen in dieser Woche die Einzelhandelsberufe sowie angehende Maschinen- und Anlagenführer/-innen. Schriftlich prüfen wir in den Ausbildungsberufen bundeseinheitlich Mitte Juni.

Unser Ziel ist es, alle Prüfungen bis zum Ende des Ausbildungsjahres am 31. Juli 2020 abgeschlossen zu haben und damit den Prüflingen einen regulären Berufsabschluss auch im Corona-Jahr 2020 zu ermöglichen“, erklärt Berghausen zuversichtlich. Diese Kraftanstrengung sei aber nur durch den Einsatz von Tausenden ehrenamtlicher Prüferinnen und Prüfer möglich, denen die IHK insbesondere in Zeiten von Corona zu außerordentlichem Dank verpflichtet sei.

Im Fokus der Prüfungen stehe nach wie vor ganz klar die Gesundheit aller Beteiligten. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Auflagen zu Hygiene- und Sicherheitsvorschriften vor Ort einzuhalten. Das gilt für die praktischen Prüfungen in Betrieben und Lehrwerkstätten ebenso wie für die mündlichen und schriftlichen Prüfungen, bei denen vor allem die Abstandsregelungen eine wichtige Rolle spielen”, so Berghausen abschließend.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*