Standesamt erweitert Trauungsmöglichkeiten

Stadt Erkrath

Aufgrund der Coronaschutzverordnung konnten Eheschließungen in den vergangenen Wochen nur im kleinen Kreis durchgeführt werden. Die aktuellen Lockerungen der Landesregierung bieten Erkrather Hochzeitspaaren allerdings wieder mehr Möglichkeiten. Zwar sind nach wie vor noch keine Außentrauungen in Gastronomiebetrieben gestattet, allerdings bei entsprechender Raumgröße wieder mehr als vier Begleitpersonen möglich.

So bietet die Stadt Erkrath als Alternative zur Eheschließung im städtischen Trauzimmer – bei der aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregelung weiterhin neben dem Brautpaar nur maximal vier Begleitpersonen zulässig sind – interessierten Hochzeitspaaren ab sofort auch eine Trauung im großen Sitzungssaal des Rathauses an. Hier können unter Einhaltung der Coronaschutzmaßnahmen insgesamt bis zu 20 Personen teilnehmen.

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Dann unterstütz uns einmalig oder regelmäßig mit einer Spende, damit wir unsere Arbeit finanzieren können.
Vielen Dank!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*