Sportliche Mitmach-Aktion

Initiator Thomas Laxa möchte mit Korbschießen und weiteren kreativen Online-Mitmachaktionen Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland eine Freude bereiten. (Foto: © FC Parea)

Da Bolz- und Fußballplätze derzeit gesperrt sind, hat sich die gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft Parea zusammen mit dem Fußball-Integrationsprojekt „FC Parea Schimmelbusch“ (FCS) etwas Besonderes einfallen lassen:

Vom 11.01. bis 29.01.2021 können Kinder und junge Erwachsene bis einschließlich 20 Jahren an diversen digitalen Challenges und OnlineWettbewerben teilnehmen. Initiiert wurde die Online-Mitmachaktion von Thomas Laxa, dem Leiter des Fußball-Integrationsprojektes.

Je nach Interesse und Talent können die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an allen drei Online-Aktionen teilnehmen oder nur an ausgewählten. In der ersten Woche sollen die Teilnehmenden unter dem Motto „Moves und Tricks“ ihr Können an der Klopapierrolle, Socke oder einem Stoffball demonstrieren – von Hochhalten über Zielschießen bis hin zum Jonglieren oder anderen kreativen Einfällen ist alles erlaubt. In Woche zwei sind dann selbst gemalte oder gebastelte Kunstwerke rund um das Thema Fußball oder den Lieblingsverein gefragt. Unter allen Teilnehmenden werden mehrere Amazon-Gutscheine verlost.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen die Beiträge – bei
Minderjährigen inklusive Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten – anschließend über ein Online-Formular unter www.parea.de/mitmachaktion oder via private Nachricht an den offiziellen
Facebook- oder Instagram-Account des Fußball-Integrationsprojektes gesendet werden. Einsendeschluss ist der jeweils letzte Tag der einzelnen Aktionswoche.

Kühler Kopf und feines Füßchen

Den krönenden Abschluss bildet ein Online-Wettbewerb am Freitag, den 29.01.2021 ab 16:00 Uhr, bei dem die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer daheim eine Klopapierrolle in einen zwei Meter entfernten Eimer lupfen sollen. Hierbei stehen sich die Akteure in einem Life-Videochat via OnlineMeetingsoftware mit allen Teilnehmenden gegenüber und ermitteln in mehreren Duellen im Turniermodus die ersten drei Plätze.
Die Anmeldung erfolgt ebenfalls via Formular oder über die Social-Media-Accounts. Anmeldeschluss ist spätestens 24 Stunden vor Wettbewerbsbeginn. Die Teilnahme ist kostenlos und via Laptop oder PC
über die gängigen Web-Browser möglich. Bei Teilnahme via Smartphone oder Tablet kann der kostenlose Download einer Anwender-App notwendig sein. Die erforderlichen Zugangsdaten werden nach erfolgreicher Anmeldung mitgeteilt. Die drei Erstplatzierten erhalten Preise.

Teilnahmebedingungen und weitere Infos unter:
www.parea.de
facebook.com/fcparea
instagram.com/fcparea

Über den FC Parea Schimmelbusch

Der FC Parea Schimmelbusch ist ein Beispiel für beständiges ehrenamtliches Engagement und gelebte Integration. Seit 2001 bieten Projektleiter Thomas Laxa und sein Team Kindern und Jugendlichen, die
sich aus zeitlichen oder finanziellen Gründen keine Vereinsmitgliedschaft leisten können, wöchentlich ein kostenloses Fußballtraining an. Träger des Integrationsprojektes ist die soziale Dienstleistungsgesellschaft PAREA. Die Stadt Erkrath, das Schulzentrum Hochdahl sowie regionale Institutionen oder Unternehmen sind weitere Partner. Auch außerhalb des Fußballplatzes engagiert sich der FCS und nimmt unter anderem regelmäßig an örtlichen Familienfesten teil.

Neben Deutschlands größtem Ehrenamtspreis, dem Bürgerpreis 2007, erhielt das mehrfach ausgezeichnete Fußballteam des FCS im Jahr 2009 eine Sonderehrung des Deutschen Fußball-Bundes, im Jahr 2011 die Sonderehrung zum „Sportler des Jahres“ sowie 2014 den Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath.

Im Juni 2015 wurde Projektleiter Thomas Laxa für sein ehrenamtliches Engagement von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. 2017 gab es zudem den „Sebastianuspreis“ der St. Sebastianus Bruderschaft Erkrath.

Teile diesen Artikel mit anderen
Wir möchten, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben und teilhaben können.
Mit den untenstehenden Buttons könnt Ihr unsere Artikel deshalb in die verschiedenen Netzwerke teilen, sie per Email weiterleiten oder auch Drucken und als PDF speichern.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal. Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*