Sommerschool für noch mehr Kinder

Symbolbild: Gerhard Gellinger / Pixabay

In der Ratssitzung am Donnerstag berichtete Dezernent Ulrich Schwab-Bachmann, dass der Bedarf deutlich größer sei, als erwartet.

Das hatte sich aus der Rückmeldung der Schulleiter ergeben. “An der Sommerschool werden jetzt insgesamt 280 Kinder teilnehmen”, berichtete er dem Rat. Pro Jahrgang seien das statt 12 nun 20 Kinder. Dafür habe man die Stundenzahl von den geplanten sechs Stunden auf vier Stunden reduziert. “Das passt mit den veranschlagten Honoraren, sodass sich lediglich ein minimaler Mehrbetrag für Materialkosten ergibt”, teilte Schwab-Bachmann mit.

Ein im Haupt- und Finanzausschuss angesprochenes Förderprogramm habe sich in der Prüfung als nicht zum Projekt passend erwiesen. Die weitere Verfolgung der Möglichkeit doch noch Förderungen aus dem FIT-Programm der Landesregierung beziehen zu können, verfolge man indes noch weiter.

(Wir berichteten bereits hier und hier.)


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*