Sieben Floristinnen erfolgreich

IHK Düsseldorf

Foto: Bettina Badenberg

Sieben Floristinnen haben ihre anspruchsvolle Prüfung vor der IHK Düsseldorf erfolgreich bestanden.

Im praktischen Teil der Prüfung begaben sich die angehenden Floristinnen auf eine „Zeitreise“. Sträuße, Gestecke und weitere florale Arrangements entführten in die Zeit des üppigen Barocks, des verspielten Rokokos, in die Epoche des Art Déco und des Bauhauses. Die zu kreierenden Pflanzungen luden die Betrachtenden hingegen in den „Urban Jungle“ ein.

Christine Mertens, Bereichsleiterin Aus- und Weiterbildungsprüfungen der IHK Düsseldorf, beglückwünschte die Floristinnen zu ihrer Leistung mit folgenden Worten: „Liebe Floristinnen, Sie haben gestalterische und künstlerische Kompetenzen ebenso erworben wie technisches und kaufmännisches Wissen. Sie kennen das Einmaleins der Warenpflege und des Kundenservices. Die Dichterin Bettina von Arnim hat einmal gesagt: ‚Blumen sind die Liebesgedanken der Natur‘ – und Sie machen diese ‚Liebesgedanken der Natur‘ den Menschen nun als gestandene Meisterinnen ihres Faches zugänglich. Dazu gratuliere ich Ihnen sehr herzlich!“

Erstmalig fand sowohl die praktische Prüfung als auch die feierliche Übergabe der Zeugnisse im Hetjens-Museum statt, das mit seiner Sammlung an kostbaren Porzellan- und Keramikexponaten einen passenden Rahmen für die Blütenkunstwerke bot. Manfred Hoffmann, Vorsitzender des IHK-Prüfungsausschusses, lobte das hohe Niveau der Arbeiten. Verabschiedet und getauft wurden die strahlenden Floristinnen in einem Regen aus Rosenblüten.

Die Fotos der erfolgreichen Floristinnen und ihrer Arbeiten können unter: https://www.elly-bkIHK Düsseldorf:.de/index.php/aktuelles/499-ausstellung-im-museum-floristik-werkstuecke angesehen werden.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*