Schwarzer Audi A6 spurlos verschwunden

Kreispolizeibehörde Mettmann

Kennzeichen des gestohlenen Audi A6 "ME - RR 7007" Foto: Kreispolizeibehörde Mettmann

Am Donnerstag (28. November) verschwand in der Zeit von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein Audi A6 Avant vom Parkplatz eines Schwimmbads an der Hochdahler Straße, in Höhe der Hausnummer 145, in Erkrath.

Der oder die bislang noch unbekannten Fahrzeugdiebe konnten den schwarzen Audi A6 Avant entwenden, da sie zuvor den Schwimmbadspint des Audi-Halters aufbrachen und sich so den Originalschlüssel des Wagens aneigneten. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur des zwei Jahre alten Autos mit dem Kennzeichen “ME-RR 7007”, dessen Zeitwert mit etwa 40.000 Euro angegeben wird.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Audis vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Erkrather Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Audi, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*