Runter vom Sofa geht 2020 mit Nachfolger weiter

Stadt Erkrath

Gerhard Jancke wird Nachfolger von Elke Nußbaum, die die Veranstaltungsreihe "Runter vom Sofa" elf Jahre lang organisiert hat. - Foto: Stadt Erkrath

Unter neuer Leitung wird die Veranstaltungsreihe nach dem bewährten Konzept weitergeführt.

Bei der Veranstaltungsreihe „Runter vom Sofa“ hat sich ein kleines Weihnachtswunder ereignet: Kurz nach dem Abschied der langjährigen Leiterin Elke Nußbaum hat sich ein Nachfolger gefunden, der das bewährte Konzept fortführen möchte. Gerhard Jancke, erst seit 2019 regelmäßig bei den Treffen in der Stadtbücherei dabei, hat sich entschieden, die Gruppenleitung zu übernehmen. Er erhält tatkräftige organisatorische Unterstützung von zwei langjährigen Mitgliedern, ebenso wie vom Team der Stadtbücherei.

„Wir freuen uns sehr, Herrn Jancke für diese Aufgabe gewonnen zu haben“, erklärt Abteilungsleiterin Anne Heimansberg-Schmidt. „So können wir die Veranstaltungsreihe ohne Unterbrechung ab Januar 2020 fortsetzen.“ Zum Jahresanfang macht der Spielenachmittag am 02.01.2020 den Auftakt, gefolgt vom Gedächtnistraining, den Lieblingstexten zum Buch „leben, schreiben, atmen“ von Doris Dörrie und dem offenen Thementreff, diesmal zum Thema Manipulation – immer donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Stadtbücherei im Bürgerhaus. Neue Gesichter sind gerne gesehen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einmal „reinzuschnuppern“.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*