Restaurierter 911er Ur-Porsche entwendet

Kreispolizei Mettmann

Symbolbild: Einsatzfahrt der Polizei/ Kreispolizeibehörde Mettmann

Am Dienstagmorgen des 18.August 2020, in der Zeit zwischen 08 Uhr und 10 Uhr, nutzten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter eine morgendliche Wanderung des geschädigten PKW-Halters und -Fahrers, der seinen Oldtimer nur für kurze Zeit auf einem Wanderparkplatz am Stindertalweg in Erkrath geparkt und dort verschlossen zurückgelassen hatte.

Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den orange- und weißfarbigen Porsche 911T (Erstzulassung 1972) öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem erst in den Jahren 2015 und 2016 umfänglich restaurierten Oldtimer mit dem amtlichen Kennzeichen D-ST 911H. Der Zeitwert des 47 Jahre alten Porsches, der mit schwarz- und weißfarbigen Sportsitzen, einem schwarzen Überrollkäfig sowie CIBIE-Zusatzscheinwerfern ausgestattet ist und nach der Restaurierung eine Laufleistung von nur 1.000 Kilometern auf dem Tachometer hat, wird mit 102.000,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Porsche 911 Oldtimers vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigenBeobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zumaktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Porsche 911T, nimmt die Polizei inErkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*