Regelungen in den Schulen und Kitas des Kreises

Kreis Mettmann

Wegen der Sturmwarnung für Montag haben die Schulleitungen der Förderschulen und der Berufskollegs in Absprache mit dem Schulträger Kreis Mettmann entschieden:

Die Förderschulen/-zentren des Kreises sind zwar geöffnet, es findet aber kein Unterricht und auch kein Fahrdienst statt. Es liegt in der Verantwortung der Eltern, ob sie ihr Kind zur Schule bringen und abholen. Darüber haben die Schulen die Eltern bereits am Freitag informiert.

Die Berufskollegs sind geöffnet. Die Schüler bzw. deren Erziehungsberechtigte entscheiden im eigenen Ermessen, ob sie wegen der drohenden Gefahren der Schule fernbleiben.

Eintreffende Schüler werden bis zu ihrer sicheren Abreise unterrichtet bzw. betreut. Die heilpädagogischen/integrativen Kitas des Kreises sind ebenfalls geöffnet. Auch hier ist es die Entscheidung der Eltern, ob sie ihr Kind zur Kita bringen und abholen.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*