Online-Vorträge zu Dachbegrünung und Starkregenvorsorge

Stadt Erkrath

Dach- und Fassadenbegrünung ab 10 Quadratmetern sind in Erkrath ab dem 01.05.2021 bis zu 50 Prozent förderfähig. Foto: © Bundesverband GebäudeGrün

Zusammen mit der Verbraucherzentrale NRW haben die städtische Klimaschutzmanagerin Lena Brümmer und Starkregenberaterin Miriam Riese vom Abwasserbetrieb Erkrath jeweils einen Online-Vortrag organisiert:

Am 09.06.2021 können sich alle Interessierten im Online-Webinar über das Thema „Rund ums Gründach“ informieren. Von 17:30 bis 19:00 Uhr werden die Vor- und Nachteile zur Dachbegrünung aufgezeigt sowie die notwendigen
Planungs- und Umsetzungsschritte. Eine Anmeldung ist online unter www.erkrath.de/dachbegruenung möglich.

Online-Seminar zum Thema Starkregen

Seit einigen Jahren häufen sich extreme Unwetter, bei denen in kurzer Zeit ungewöhnlich hohe Mengen Regen fallen. Wie sich Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer vor den Folgen, die durch den Rückstau von Wassermassen
entstehen, wirksam schützen können und welche rechtlichen oder versicherungstechnischen Aspekte beachtet werden müssen, beantwortet Fatma Öksüz, Starkregenexpertin der Verbraucherzentrale NRW, am Dienstag, den
15.06.2021 um 18:00 Uhr im kostenlosen Online-Seminar „Alles klar bei Starkregen?“.

Interessierte erfahren in dieser digitalen Veranstaltung alles Wissenswerte rund um die Themen Starkregen, Rückstau und Überflutungsschutz sowie Entsiegelung bzw. Versiegelung von Flächen. Die Verbraucherzentrale NRW liefert hilfreiche Informationen, wie Sie Ihre Immobilie rechtzeitig schützen können. Die Anmeldung ist möglich unter www.erkrath.de/starkregen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*