Online-Seminare für Familien mit Zuwanderungsgeschichte

Kreis Mettmann

Symbolbild Tablet: GemmaMM/ Pixabay

Die Corona-Pandemie hat gerade Familien mit Zuwanderungsgeschichte vor besondere Herausforderungen gestellt.

Deshalb hat das Kreisintegrationszentrum Mettmann seine seit 2015 erfolgreich durchgeführten Beratungsseminare ins Internet verlagert. Es werden Seminare in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Türkisch und Russisch durchgeführt. Bislang haben mehr als 200 Familien das Angebot in Anspruch angeboten. Zu den Hauptthemen gehören: „Gewaltfreie Kommunikation“, „Mein Kind kommt in die Schule‘, „Medienerziehung“, „Kinder brauchen Regeln und Vorbilder“, „Mehrsprachige Erziehung und Bildung“, „Gesund aufwachsen“, etc. Auch in diesem Jahr wird das Kreisintegrationszentrum flexible Onlineangebote anbieten. Gestartet wird schon in diesem Monat. Die Ankündigung der Seminare erfolgt wie immer über die Seite https://www.integration-me.de/

Für weitere Fragen steht das Kreisintegrationszentrum Mettmann, Tel.: 02104/ 99 2130, integration@kreis-mettmann.de zur Verfügung.

Anzeige
Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig? Werde ideeller Mitherausgeber ►►►

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*