Ökumenischer Online-Adventskalender hat 39 Türchen

Ökumenische Kirchengemeinde Hochdahl

Symbolbild Adventskalender: Pixabay-distelAPPArath

Der erste digitale ökumenische Adventskalender der Hochdahler Christen geht am Sonntag, 29. November, online. Hinter jedem der 39 Türchen verbirgt sich eine Überraschung.

Man muss nur auf das Symbol einer Laterne klicken. Kleine Geschichten, Videos, Musikstücke oder Praktisches aus der Kreativwerkstatt  helfen die Zeit des Wartens aufs Christkind zu verkürzen. Der Adventskalender soll ein Begleiter über Weihnachten hinaus bis zum Dreikönigstag am 6. Januar 2021 sein. Familien finden samstags Angebote für Kinder und an Sonn- und Feiertagen erwarten die Besucher geistliche Impulse. Der Kalender ist als Ersatz für den traditionellen „Lebendigen Adventskalender“ gedacht. Bei diesem wurde eine echte Laterne früher von Haus zu Haus gebracht. Dieses ist in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich. Bereits am 28. Dezember, am Vorabend des ersten Advent, gibt es online eine kleine Hinführung zur Idee und Entwicklung des Kalenders, der von Mitgliedern der beiden Hochdahler Kirchengemeinden gestaltet wurde.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*