Nicht das letzte LK-Turnier im TSCU

TSC Unterfeldhaus

v.l. Kevin Strauß und Dustin Schmitz/ Foto: TSCU

Am vergangenen Wochenende hat auf der Anlage des Tennis-Sport-Clubs Unterfeldhaus das Leistungsklassen-Turnier 2020 stattgefunden.

Sagenhafte 96 Teilnehmer setzten sich zum Ende der Sommersaison noch einmal zum Ziel, die eigene Leistungsklasse zu verbessern. Bei traumhaftem Wetter und unter Berücksichtigung eines ausgereiften Hygienekonzeptes, wurden viele umkämpfte Spiele ausgetragen, die den zahlreichen Zuschauern viel Spaß bereiteten. Von „top organisiert“ bis „1a Tennisplätze“ reichten die lobenden Stimmen der Teilnehmer, die aufgrund nur sehr geringer Zeit-Verzögerung pünktlich ihre Matches starten und beenden konnten.

Sehr erfreulich aus Sicht des Sportwarts Oliver Gätgens war, dass sich zahlreiche Mitglieder aus dem eigenen Club zum Turnier angemeldet haben und viele sogar ihre Leistungsklasse verbessern konnten. „Ich bin glücklich und zufrieden. Das wird nicht das letzte LK-Tunier im TSCU gewesen sein“, prophezeite Gätgens am Ende eines langen, aber erfolgreichen Wochenendes.


Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*