Neugliederung des Fachbereichs Jugend

Symboldbild Teilen: PIRO4D/ Pixabay

Bereits im vergangenen Jahr wurde im Fachbereich 51- Jugend eine Organisationsuntersuchung durchgeführt.

In enger Zusammenarbeit mit den Verwaltungsmitarbeitern stellte die zuständige Kommunikationsberatung Allevo fest, dass auf Grund der hohen Leistungsspanne Neugliederungen in den Fachabteilungen sinnvoll wären. Wie diese Neugliederung aussieht, erläuterte Fachbereichsleiterin Christiane Uhlig im gestrigen Jugendhilfeausschuss.

„Die bisherige Abteilung 51.1 (Soziale Dienste), bestehend aus den Sozialen Diensten und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, wurde in die neuen Abteilungen 51.2 Kinder- und Jugendförderung und 51.3 Soziale Dienste aufgeteilt“, so Uhlig, die auch die einzelnen Zugehörigkeiten darstellte. So gehören beispielsweise Freizeitangebote, Spielplätze und Jugendeinrichtung zu der neu geschaffenen Fachabteilung Kinder- und Jugendförderung. Die Frühen Hilfen, Jugendhilfe im Strafverfahren oder auch Pflegekinderdienste wiederum sind dem Sozialen Diensten zugeordnet.

Der Abteilung Kindertagespflege (51.1) obliegt auch weiterhin die Vergabe der Kindertagesplätze, sowie die Berechnung der Elternbeiträge. Eine genaue Auflistung lässt sich im untenstehenden Organigramm finden.

Dass mit der Neugliederung auch eine neue Abteilungsleiterstelle frei wurde, erklärte Christiane Uhlig ebenfalls und stellte in diesem Zusammenhang Denise Kuhn vor, die in Erkrath keine Unbekannte ist. Nach ihrem Studium übernahm Kuhn die stellvertretende Leitung des Kinderhauses Sandheide. „Ich habe den Wunsch nach persönlichen und beruflichen Herausforderungen gesucht und konnte mich durchsetzen“, stellt sie sich den Ausschussmitgliedern vor. Ihre Nachfolge im Jugendhaus hat bereits Nicolai Zimmermann übernommen, der zuvor 17 Jahre lang in Velbert ein Jugendhaus geleitet hat.

Organigramm: Stadt Erkrath

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Unabhängiger Journalismus kostet Zeit und Geld. Unterstütz uns mit einer Spende, einmalig oder regelmäßig, auf unser Konto, über betterplace.org oder Paypal.
Vielen Dank!

Auf unser Konto spenden:

Freie Journalisten eG
IBAN: DE23 3406 0094 0002 0516 39

Spenden kannst Du auch über betterplace.org oder via Paypal

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*