Neues Programm der Volkshochschule liegt aus

Stadt Erkrath

Das neue VHS Programm ist da.

Vom 27. bis 31. Januar gibt es für Interessierte auch wieder eine Schnupperwoche.

Die Volkshochschule Erkrath bietet auch im 1. Halbjahr 2020 wieder eine Vielzahl an attraktiven Angeboten von Fachvorträgen über Sprachkurse bis hin zur Gesundheitsbildung. Das Programmheft liegt ab sofort an den bekannten Verteilerstellen im Stadtgebiet aus. Interessierte können sich im Rathaus, in den beiden Büchereien und Bürgerbüros, in der VHS-Geschäftsstelle im Bürgerhaus Hochdahl sowie in den zahlreichen Apotheken, Banken und Sparkassen im Stadtgebiet ein Exemplar sichern. Das neue Semester beginnt am Montag, den 27.01.2020.

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Angebot ist, kann vom 27.01. bis 31.01.2020 in einzelne Sprach- sowie Gesundheitskurse hinein schnuppern. Hierfür genügt eine telefonische Absprache unter 0211 2407-4305.

Große Programmvielfalt

Neben den bewähren Angeboten hat das neue Semester weitere Highlights zu bieten: so gibt es eine Fahrt zum Bundesverteidigungsministerium nach Bonn und einen unvergesslichen Besuch der Wolfauffangstation in Sonsbeck. Ebenso ist eine Kräuterwanderung vorgesehen sowie eine Tagesfahrt zum Hans-Arp-Museum im eindrucksvoll erbautem „Bahnhof Rolandseck“ mit anschließendem Ausflug zum Bonner Petersberg.

Wer gesundheitsbewusst in das Jahr starten möchte, kann aus zahlreichen Kurs- und Vortragsangeboten aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung wie auch Achtsamkeit wählen. Hierzu bietet die Volkshochschule vielfältige Möglichkeiten und steht besonders für Beratungsgespräche gerne zur Verfügung. Eine Übersicht über das gesamte Angebot der Volkshochschule gibt es unter www.vhs-erkrath.de/programm.

Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Dann unterstütz unsere Arbeit einmalig oder regelmäßig mit einer Spende, damit wir unsere Arbeit finanzieren können.
Vielen Dank!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*