Neue Ausstellung im Kunsthaus

Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath

Der Titel der aktuellen Ausstellung „… unter Verschiedenes…“ der beiden Künstler Roswitha Müller und Werner Rutz ist Programm. Die in ihr präsentierten Werke bieten einen Überblick über die Vielzahl der künstlerischen Techniken und Tätigkeiten, mit denen sich die im KunstHaus Erkrath ansässigen Künstler bei ihrer Arbeit auseinandersetzen.

Die Spanne der gezeigten Arbeiten reicht von diversen Drucktechniken wie Monotypie, Radierung und Prägedruck über detaillierte Bleistiftzeichnungen, feinste Schneidearbeiten und Collagen bis hin zu großformatiger Acrylmalerei. Auch die Fortschreibung ihres gemeinsamen Projektes „Die unsichtbaren Städte“ zum gleichnamigen Buch des Autors Italo Calvino wird erneut Thema sein. Die Künstler freuen sich über einen regen Austausch mit den Besuchern. Eingeleitet wird die Ausstellung am Freitag, den 7.2.2020 um 19.30 Uhr mit musikalischer Unterstützung durch „Klezmer und mehr”.

Unterstützen Sie den verlagsunabhängigen Journalismus von erkrath.jetzt

erkrath.jetzt ist verlagsunabhängig und nicht gewinnorientiert. Mittel- bis langfristig kann unsere digitale Zeitung, die genossenschaftlich herausgegeben wird, nur mit vielen Abonnenten - unsere ideellen Mitherausgeber - existieren, denn nur so können wir die Arbeit mitarbeitender Journalisten fair honorieren und unsere Infrastruktur- und Fixkosten decken. Aktuell sind für erkrath.jetzt zwei Redakteure und mehrere freie Journalisten im Einsatz.

Sie lesen erkrath.jetzt gern und regelmäßig?

Dann unterstützen Sie unsere Arbeit - einmalig oder mit einem freiwilligen und freiwählbaren Abonnement regelmäßig. Möglich ist das ganz einfach über Steady, Paypal oder direkt auf das Konto der Genossenschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*