Mitwirkende für das Projekt „Bürgerbus Hochdahl“ gesucht

Stadt Erkrath

Foto: Bürgerbusverein / Uli Schimschock

Erste Interessierte haben sich schon gefunden

Seit August läuft der Aufruf zur Gründung eines Bürgerbusvereins für den Stadtteil Hochdahl. Hier soll das ÖPNV-Angebot ausgeweitet werden: Im Fokus steht eine bessere Vernetzung der oberen Willbeck, insbesondere mit dem S-Bahnhof Hochdahl-Millrath sowie dem Hochdahler Markt.

Die erfolgreiche Einführung eines Bürgerbusses steht und fällt jedoch mit ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern, die sich zunächst zu einem neuen Bürgerbusverein zusammenschließen und anschließend – mit anfänglichen sowie begleitenden Hilfestellungen – die Idee auch in die Tat umsetzen. Die Erkrather Stadtverwaltung sucht daher noch bis zum 31.10.2021 nach engagierten Personen, die sich ein Mitwirken am Projekt „Bürgerbus Hochdahl“ vorstellen können. Erste Interessensbekundungen hierzu sind bereits eingegangen.

Ausführliche Informationen zu den Hintergründen, Voraussetzungen und Ansprechpersonen sowie der weiteren Vorgehensweise gibt es unter www.erkrath.de/buergerbus. Ihre Bereitschaft zum Mitwirken können Interessierte einfach per Mail an buergerbus.hochdahl@erkrath.de mitteilen.

Dir gefällt dieser Artikel / Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig? ● Unterstütze unsere Arbeit mit einer einmaligen / regelmäßigen Spende oder einem Abo. ►►►

  • Anzeige
  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*