Maskenspende für Erkrather Vereine

Dr. Beate Wirth von der Tafel und Dieter Thelen vom Verein Erkrath hält zusammen freuen sich gemeinsam über die großzügige Spende aus Fulda/ Foto: TB

Eine großzügige Spende erhielt der neue Verein „Erkrath hält zusammen“ (EHZ) aus der Nähe von Fulda. Ein Sponsor, der namentlich nicht genannt werden möchte, sendete dem Verein 1000 FFP2-Masken zu.

Diese glückliche Fügung kam nicht ganz unerwartet, wie Dieter Thelen vom Freundeskreis für Flüchtlinge Erkrath und neues Vereinsmitglied bei EHZ berichtet. „Ich habe eigentlich vor 14 Tagen 500 Masken bei dem Unternehmen bestellt und natürlich auch dazugeschrieben, wofür ich diese benötige“, gibt er wieder.

Kurzerhand wurde die Spende verdoppelt, ein großer Gewinn für die zahlreichen Vereine und Organisationen, die sich im neuen Verein EHZ zusammengefunden haben. Die ersten 300 Masken gingen am vergangenen Freitag an die Erkrather Tafel. Vorsitzende Dr. Beate Wirth zeigte sich von der Spendenbereitschaft begeistert. „Für viele Menschen ist es unmöglich, sich diese  Masken zu kaufen“, erklärt sie. Ein Grund für Thelen, die ersten Masken anlässlich der Tafelausgabe zu übergeben. „Jeder Tafelkunde bekommt mit seinem Einkauf auch eine Maske. Damit wir uns alle an die Verordnungen halten können“, so Thelen, der selbst auch immer vier bis fünf eingepackte Masken in der Jackentasche trägt. „Wenn ich auf der Straße jemanden ohne die medizinische Maske sehe, dann verschenke ich welche.“

In den nächsten Tagen sollen sukzessive alle Vereine und Organisationen von EHZ die Möglichkeit bekommen, sich an den Masken zu bedienen. Die Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl sowie der Verein Du/Ich/Wir und die Johanniter haben bereits Bedarf gemeldet. „Auch wenn viele Vereine von ihren Dachverbänden Masken erhalten, dauern die Lieferungen eine Zeit, die wir nun überbrücken können“, freut sich Thelen.

Wissenswertes: Aus der Nachbarschaftshilfe Corona hat sich der neue Verein Erkrath hält zusammen gegründet.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*