Lieblingsgedicht oder Statement einreichen

Stadt Erkrath

Symbolbild Anschreiben, Bewerbung/ Pixabay: DarkmoonArt_de

Zum diesjährigen „Tag der offenen Gesellschaft“ am Samstag, den 19.06.2021, lädt die Stadtbücherei Erkrath in Kooperation mit ihrem Förderverein und dem Freundeskreis für Flüchtlinge herzlich zu einem digitalen Austausch sowie zur konstruktiven Auseinandersetzung mit dem Thema ein.

Ziel des jährlichen Mottotages ist es, neben der Anregung zum Diskurs einzelne Mitglieder der Gesellschaft sicht- und hörbar zu machen. In diesem Jahr stehen die Bibliotheken als Orte der Kommunikation besonders im Fokus: Hierfür rufen Stadtbücherei und Freundeskreis gemeinsam alle Menschen in Erkrath dazu auf, ab sofort ihre Lieblingsgedichte per Mail an stadtbuecherei@erkrath.de oder info@fkfe.de zu senden. Dabei kann es sich um eigene oder fremde Gedichte handeln. Auch Thematisch gibt es keinerlei Vorgaben. In jedem Fall sollte jedoch der Name der Autorin bzw. des Autors angegeben werden. Eine kurze Inhaltsangabe oder Übersetzung in die deutsche Sprache ist gewünscht. Alternativ oder zusätzlich dürfen auch eigene Lieblingsbilder sowie Fotos eingereicht werden. Eine weitere Möglichkeit zur Teilnahme ist, den Satz „Gesellschaft ist für mich…“ zu vervollständigen und somit sein persönliches Statement zum Tag der offenen Gesellschaft bei der Stadtbücherei oder dem Freundeskreis für Flüchtlinge einzureichen.

Unter allen Einsendungen wird ein Büchergutschein der Buchhandlung Weber verlost. Zudem wird das Team der Stadtbücherei am Aktionstag basierend auf allen Einsendungen einen Artikel auf dem Blog der Stadtbücherei veröffentlichen, der als Erkrather Beitrag zur bundesweiten Aktion gilt.

Lesung der eingesendeten Gedichte

Am Abend des Aktionstages ist darüber hinaus eine digitale Lesung vom Freundeskreis für Flüchtlinge geplant, in der die eingesendeten Gedichte vorgestellt werden. Interessierte erhalten die erforderlichen Zugangsdaten auf
Anfrage per Mail zugeschickt. Zur weiteren Inspiration gibt es in den Büchereistandorten im Kaiserhof und im Bürgerhaus Hochdahl eine kleine Medienausstellung zum Thema sowie eine Medienliste im Online-Katalog. Weitere Informationen stehen auf der offiziellen Website unter www.die-offenegesellschaft.de zur Verfügung.

Dir gefällt dieser Artikel / Du liest erkrath.jetzt gern und regelmäßig? ● Unterstütze unsere Arbeit mit einer einmaligen / regelmäßigen Spende oder einem Abo. ►►►

  • Anzeige
  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*