Lesen macht Spaß

Foto: NP

Das durften Kinder in der Projektwoche Lesen der Johannesschule in dieser Woche erfahren. Das Highlight der Woche: Die interaktive Lesung von ‚Das magische Baumhaus‘ mit Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin Laura Mann.

Es kommt nicht so oft vor, dass die Kinder so prominenten Besuch in ihrer Mitte begrüßen können. Seit 2016 trifft man die Künstlerin Laura Mann bei interaktiven Lesungen für Kinder mit der Bücherreihe „Das Magische Baumhaus“ von Mary Pope Osborne in Kooperation mit dem LOEWE Verlag in Schulklassen. Dieses Mal ist sie dafür nach Erkrath gereist und hat den Figuren der Buchreihe ‚Leben eingehaucht‘. Die Abenteuer von Anne und Philipp, die Autorin Mary Pope Osborne in der Reihe das ‚Das magische Baumhaus‘ geschrieben hat, begeistern bereits seit 20 Jahren mit inzwischen mehr als 50 Geschichten kleine Leseratten in Deutschland. Erschienen sind sie im Loewe Verlag.

Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin
Laura Mann. Foto: NP

Literatur kann so spannend sein …

Eine Projektwoche zum Thema Literatur mag für viele Kinder im ersten Moment eher langweilig klingen, aber das war es natürlich überhaupt nicht. Teilgenommen haben alle Klassen. In der Woche gab es ein Lesefrühstück, eine Bücherei-Ralley, einen Vorlesewettbewerb und Aktionen zum Thema Lesen in den einzelnen Klassen. Nach einem ‚Warm up‘ in Sachen Literatur und Lesen wurde es dann am Mittwoch so richtig lebendig. Oder besser beschrieben: Anne und Philipp, die Helden aus der Buchreihe ‚Das magische Baumhaus‘, wurden in vier interaktiven Lesungen mit Künstlerin Laura Mann lebendig.

Anmerkung: Liebe Eltern und Kinder, nicht wundern, wenn die Buchreihe ‚Das magische Baumhaus‘ in nächster Zeit in der Bücherei ständig vergriffen ist. Die Kinder der Johannesschule hat das Lesefieber gepackt. 😉

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*